akz solarmodule kw 36-12

Die 2Power-Module fügen sich harmonisch in das Dachbild ein. Sie sind regen- und sturmsicher.
Foto: Dachziegelwerke Nelskamp/akz-o


(akz-o). Mit der wachsenden Bedeutung der Solarenergie wächst auch der Wunsch nach verbesserter Optik der Solaranlagen auf dem Dach. Das System „MS 5 PVM 2Power“ der Dachziegelwerke Nelskamp bildet eine harmonische Einheit mit dem Eindeckungsmaterial – es erzeugt nicht nur Strom, sondern auch Wärme. Und das in einem Modul.
Mit der Hybridanlage sorgt der Hauseigentümer nicht nur für Strom, sondern spart auch Heizkosten: Die Module verfügen im Vergleich zu anderen Silizium-Zellen über einen höheren Wirkungsgrad. Durch die Kühlung und das dadurch erzeugte warme Wasser liefern sie, bezogen auf die Nennleistung in kWp-Spitzenleistung, mehr Strom. Die Abtaufunktion bietet zudem Schneefreiheit der 2Power-Module – so kann auch im Winter bei Sonne Energie gewonnen werden.

Modernisierungsaktion bis Ende 2013

hfr iwo-deutschlandmachtplus kw 36-12

Hausbesitzer, die ihre Heizung modernisieren wollen, sollten ihren Heizungshandwerker nach „Deutschland macht Plus“ fragen, damit sie die Heizölprämie einstreichen können. Foto: IWO

 

(LOZ). Hausbesitzer, die jetzt ihre Heizung modernisieren, sparen nicht bloß eine Menge Energie. Sie können auch noch bis Ende 2013 eine Heizöl-Prämie kassieren. Bis zu 500 Liter Heizöl gibt es gratis, wenn eine neue Öl-Brennwertheizung mit einer Solaranlage eingebaut wird.

Mit den richtigen Tipps übersteht die Gartenpracht den strengsten Frost

djd Engelbert Koetter kw 35-12

Die doppelte Schutzfolie eines "Florino" sorgt für die frostsichere, aber tageslichthelle Unterbringung von kostbaren Kübelpflanzen im winterlichen Garten. Foto: djd/Engelbert Kötter

 

(djd/pt). Mit bis zu minus 20 Grad hat der zurückliegende Winter viele Gartenpflanzen erfrieren lassen. Ein Schaden, wie man ihn sich nicht zweimal leisten sollte. Vom Gartenhibiskus über Glanzmispeln bis hin zu Gartenpalmen schienen viele sogenannte "Grenzgänger", die bedingt frostfest waren, in den vergangenen Jahren dank der milden Winter wetterfest. Schon schlussfolgerten Gartenbesitzer, auf den Winterschutz ihrer empfindlichen Gartenpflanzen verzichten zu können. Die Folgen dieses Irrtums zeigten sich im Frühjahr: Selbst Gartenhibiskus und Gartenrosen erfroren, wo sie ungeschützt standen. Ganz zu schweigen von wirklich empfindlichen Gartenpflanzen, die der starke Frost dahinraffte.

Schäden an Abwasserleitungen: Was kommt auf den Grundstücksbesitzer zu?

djd Impulse pro Kanalbau kw 35-12

Viele Abwasserkanäle müssten nach Expertenmeinung hierzulande saniert werden. Schäden und Undichtigkeiten können sonst dazu führen, dass Abwasser ins Erdreich gelangt. Foto: djd/Impulse pro Kanalbau


(djd/pt). Deutschlands Abwasserkanalisation ist in die Jahre gekommen. Da ein Großteil des Netzes seit vielen Jahrzehnten in Betrieb ist, gehen Experten von einem hohen Sanierungsbedarf aus. Der Grund: Unterirdisch und damit unentdeckt können Schäden und Undichtigkeiten dazu führen, dass Abwasser ins Erdreich und damit ins Grundwasser gelangt. Davor warnt etwa die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA): Die derzeitigen jährlichen Investitionen von bundesweit 1,41 Milliarden Euro würden nicht ausreichen, um das Netz langfristig intakt zu erhalten. Doch welche Kosten und Aufgaben können künftig auf Hauseigentümer zukommen?

Schadstoff-Checks decken verborgene Gesundheitsgefahren auf

djd Bauherren Schutzbund kw 26-12

In manchen Altbauten verbergen sich Schadstoffe, die die Gesundheit der Bewohner gefährden. Ein Schadstoff-Check gibt Klarheit. Foto: djd/Bauherren-Schutzbund


(djd/pt). Wer eine ältere Immobilie besitzt oder erwerben möchte, der findet oft noch Spuren der bewegten Geschichte des Hauses und seiner Bewohner. Doch leider verstecken sich oft auch schwer zu entdeckende Schadstoffe im Gebäude. Auf die leichte Schulter sollten Hausbesitzer diese Gefahren nicht nehmen, denn über die Jahre hinweg können Schadstoffe die Gesundheit belasten und zu unterschiedlichsten Krankheiten führen.

Auch in dunklen oder fensterlosen Räumen kann Tageslicht Einzug halten

djd www interferenz de kw 26-12

Das Funktionsprinzip: Tageslicht wird auf dem Dach effektiv mit einer Prismenkuppel eingefangen und durch eine hochverspiegelte Röhre in den Innenraum geleitet. Foto: djd/www.interferenz.de


(djd/pt). Fühlt man sich müde oder unwohl, ist nicht immer gleich zu wenig Schlaf schuld an fehlender Energie. Auch das vorhandene Tageslicht ist ein nicht zu unterschätzender Faktor, wenn es um die Gesundheit und Lebensfreude des Menschen geht. Natürliches Licht ist für Gesundheit und Leistungsfähigkeit unabdingbar. Ein Grund: Das Vitamin D, das der Körper mit Hilfe von Sonnenstrahlen produziert, stärkt das Immunsystem. Zudem steigt die gute Laune unter Tageslichteinfluss einfach schneller an. Gerade deshalb verlangt eine neue Verordnung (ASR) einen exakt definierten Tageslichtanteil am Arbeitsplatz.

Seite 54 von 68

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.