Einrichtungs-Trend 2012: Wohlfühl-Atmosphäre auf Terrasse und Balkon

djd toom Image Source kw 14-12

Zum Wohlfühl-Charakter auf der Terrasse tragen einige Faktoren bei: Dazu zählen vor allem natürliche, optisch ansprechende und witterungsbeständige Gartenmöbel. Foto: djd/toom/Image Source


(djd/pt). Neue Wohnlichkeit unter freiem Himmel: Der Tag beginnt mit einem Frühstück an frischer Luft und klingt am Abend mit guten Freunden und einem Glas Wein auf der heimischen Terrasse aus. Der Garten wird für immer mehr Hauseigentümer zum zweiten Wohnzimmer, in dem sie sich so oft und so lange wie möglich aufhalten. Ein Trend, der sich auch in der Einrichtung widerspiegelt: Ein großflächiger Sonnenschutz ist heute ebenso selbstverständlich wie eine liebevolle Dekoration von Terrasse oder Balkon und nicht zuletzt eine hochwertige Möblierung.

Der moderne Fachwerkbau bietet eine außergewöhnliche Gestaltungsfreiheit

djd Davinci Haus kw 13-12

Altes Bauprinzip, neue Perspektiven: So sehen Fachwerkhäuser heute aus. Foto: djd/Davinci Haus


(djd/pt). Eine Tragwerkskonstruktion mit dazwischen eingesetzten Wand-Elementen: So sah das Grundprinzip der mittelalterlichen Fachwerkhäuser aus, und auch ihre modernen Nachfahren setzen es ein. Erscheinungsbild und Wohngefühl in den alten und neuen Fachwerkbauten unterscheiden sich jedoch grundlegend. Während die mittelalterlichen Bauten meist enge Zimmer, niedrige Decken und kleine Fenster hatten, bieten moderne Bauwerke wie beispielsweise vom Anbieter Davinci Haus großzügige, offene und lichtdurchflutete Räume.

Sicherheitstechnik an Haustüren kann das Einbruchsrisiko senken

djd Hoermann kw 13-12

Kritische Zeitgrenze: Hält eine Haustür dank guter Sicherheitsausstattung dem Aufhebeln und Aufdrücken stand, brechen die meisten Täter den Einbruchsversuch nach zwei bis drei Minuten ab. Foto: djd/Hörmann


(djd/pt). Auf die ersten zwei bis drei Minuten kommt es an: Bei mehr als 40 Prozent aller registrierten Einbruchsversuche geben die Ganoven auf, weil sie an den Sicherheitsmechanismen scheitern. Das hat eine Studie der Polizei Köln ergeben. Schon einfache, aber effiziente Mittel wie Fensterriegel können demnach viele Straftaten verhindern. Vor allem auf die Zugänge im Erdgeschoss kommt es an, von den Fenstern bis zur Haustür. "Zum Standard an Haus- und Eingangstüren gehören heute Sicherungsbolzen, zusätzliche Türriegel und Schließbleche im Türrahmen", sagt Harry Tix von der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle.

Mit zusätzlichen Fenstern für eine wohnliche Atmosphäre sorgen

djd Velux kw 13-12

Ehemals eher dunkle Wohnräume unter einem Flachdach gewinnen mit einem zusätzlichen Fenster viel Tageslicht und damit Wohnqualität. Foto: djd/Velux


(djd/pt). Unter Sternen einzuschlafen und morgens von den ersten Sonnenstrahlen wieder geweckt zu werden: Mit einer freien Sicht in den Himmel wird dieser Wunsch zur Wirklichkeit. Wohn- und Schlafzimmer im Dachgeschoss strahlen eine besonders gemütliche Atmosphäre aus - wenn denn für romantische Ausblicke gesorgt ist. Doch gerade Räume in Häusern mit Flachdach sind oft eher dunkel. Dabei ist die Lösung naheliegend: Warum nicht einfach Tageslicht direkt von oben durch ein Fenster in die Wohnung lassen?

Renovierungsklauseln und Umzug bieten reichlich Konfliktpotenzial

djd thx Ergo Direkt Versicherungen kw 13-12

Renovierungsklauseln in Standardmietverträgen sind oftmals unwirksam. Foto: djd/thx/Ergo Direkt Versicherungen


(djd/pt). Ein Umzug kann ganz schön an den Nerven zehren. Planung, Behördengänge und der Umzug selbst kosten Zeit und auch Geld. Was niemand in dieser Situation gebrauchen kann, sind Diskussionen mit dem Vermieter der alten Wohnung, aus der man jetzt nur noch schnell hinaus will. Doch tatsächlich ist der Auszug der häufigste Anlass für Konflikte zwischen Mieter und Vermieter.

Deutscher Gartenbuchpreis 2012 prämiert die besten Neuerscheinungen

djd Stihl kw 13-12

Die Siegerbücher des Deutschen Gartenbuchpreises werden von einer Expertenjury ausgewählt und sind nicht nur für ausgewiesene Gartenfreunde eine Lektüre wert. Foto: djd/Stihl


(djd/pt). Egal ob Einsteiger oder passionierter Hobbygärtner: Was gibt es Schöneres, als gemütlich im Gartenstuhl zu sitzen und sich in einem guten Buch Anregungen für die Gestaltung des eigenen Grüns zu holen oder sich auf eine literarische Reise in die Welt faszinierender Gartenschätze zu begeben?

Seite 65 von 68

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.