Wer ein paar Tipps beherzigt, kann pro Heizsaison einige Hundert Euro sparen

 

djd IWO   Institut fuer Waerme und Oeltechnik e V kw 51-13

Wer beim Heizen und Lüften ein paar Regeln beachtet, kann pro Heizsaison einige Hundert Euro sparen. Foto: djd/IWO - Institut für Wärme und Oeltechnik e.V.

 

(djd/pt). Fast 80 Prozent des Energieverbrauchs in einem Haushalt gehen auf das Konto von Heizung und Warmwassererzeugung. Ein kalter Winter sorgt so schnell für hohe Kosten. Wer beim Heizen und Lüften ein paar Tipps beherzigt, kann pro Heizsaison einige Hundert Euro sparen.

Mit moderner Sicherheitstechnik können Einbrüche wirkungsvoll verhindert werden

 

djd ABUS Security Center GmbH Co KG kw 51-13

In Sachen Videoüberwachung sollte man auf Systeme mit bester Kameraqualität und Tauglichkeit bei Dunkelheit setzen. Zudem ist bei Geräten für den Außenbereich darauf zu achten, dass sie die entsprechende Schutzart (IP65 und höher) erfüllen. Foto: djd/ABUS Security-Center GmbH & Co. KG

 

(djd/pt). Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen, in den dunklen Monaten sogar noch häufiger. Denn speziell im Spätherbst und Winter nutzen Ganoven die schon in den Nachmittagsstunden einsetzende Dämmerung. Sie können im Schutz der Dunkelheit bereits dann ans kriminelle Werk gehen, wenn die Hausbewohner beispielsweise noch bei der Arbeit sind.

Was bei einer Hauserweiterung alles zu beachten ist

 

wre hausbau armierung kw 50-13

Foto: W. Reichenbächer


(Mynewsdesk).Es gibt viele Gründe, warum das Haus plötzlich zu eng ist: Familienzuwachs zum Beispiel. Die Kinder werden größer und wollen ihre eigenen Zimmer. Natürlich kann auch das Bad zu klein sein. Oder der Wohnbereich. Die häufigen Besuche von Tante Gerda lassen ohnehin schon lange den Wunsch nach einem Gästezimmer mit Dusche aufkommen. Und wenn die jüngere Generation bei der älteren einziehen möchte – oder umgekehrt – ist meist ein größerer Anbau nötig.

Wirksame Wärmedämmung: Mauerwerk mit einer Füllung aus Steinwolle

 

djd KLB kw 50-13 

Fertiger Rohbau aus Leichtbeton-Planblöcken: In Zeiten steigender Energiepreise ist ein guter Wärmeschutz wichtig, um die laufenden Kosten für das Eigenheim im Griff zu behalten. Foto: djd/KLB

 

(djd/pt). Historisch niedrige Zinsen lassen den Traum vom Eigenheim derzeit für viele Bauherren wahr werden. Während die Kosten für die Baufinanzierung sinken, steigen jedoch die Energiepreise stetig. Wer neu baut, hat mit einer gut durchdachten Bauweise die Möglichkeit, langfristig von einem geringen Energieverbrauch zu profitieren und somit die Nebenkosten zu reduzieren. Eine gute Möglichkeit dafür stellen beispielsweise dämmstoffgefüllte Leichtbeton-Planblöcke dar. Neben dem gewünschten Effekt bei der Wärmedämmung schützen sie zudem gut vor Lärmbelästigungen.

 

hfr voegel im winter kw 50-13

Körnerfresser mit ihren kräftigen Schnäbeln - z.B. Haussperlinge - ernähren sich überwiegend von Wildsamen, Saaten und Kernen. Foto: GPP/Welzhofer

 

(GPP). Jetzt, wo viele Bäume und Sträucher ihre Blätter abgeworfen haben, kann man Gartenvögel gut beobachten. Besonders zahlreich sieht man sie natürlich am Vogelhäuschen, das neben einem Fenster oder im Garten angebracht wird. Mit der richtigen Fütterungsstrategie können Vogelfreunde sogar erreichen, dass sich bei ihnen mehr Vögel tummeln, als bei den Nachbarn.

Eine Dachbegrünung ist umweltfreundlich und hilft beim Energiesparen

 

djd Paul Bauder kw 49-13

Mit einer Dachbegrünung kann jeder zur Luftverbesserung und zur Entlastung der Kanalisation bei Starkregenfällen beitragen. Foto: djd/Paul Bauder

 

(djd/pt). Energiesparen muss nicht mit Verzicht verbunden sein: Wer aus einer schlecht gedämmten, zugigen Altbauwohnung in ein Niedrigenergie- oder Passivhaus umgezogen ist, der wird die Behaglichkeit gleichmäßig temperierter Räume ohne "Kältezonen" oder kalt abstrahlende Wände zu schätzen wissen. Doch neu gebaute oder modernisierte Häuser mit beispielhaftem Energiestandard können mehr als Heizkosten sparen und ein angenehmeres Wohnerlebnis schenken: Sie können heute sogar der Umwelt etwas zurückgeben.

Seite 11 von 68

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.