Freitag, 31 März 2017 13:04

Lauenburg: Fußgänger unter Sattelkipper geraten – Zeugen gesucht

Lauenburg: Fußgänger unter Sattelkipper geraten – Zeugen gesucht Foto: W. Reichenbächer

(LOZ). Heute, um 9.30 Uhr, kam es in der Hamburger Straße (B 5) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Lkw.

Nach jetzigem Ermittlungsstand befuhr ein 61-jähriger aus Neuruppin mit seinem Sattelkipper berechtigt die B 5 in Richtung Geesthacht. An einer Fußgängerampel hielt er ordnungsgemäß an einer einige Meter abgesetzten Haltelinie.

Als die Ampel auf Grün umsprang, fuhr der Sattelkipper los. Aufgrund von Handzeichen aus dem Gegenverkehr hielt er nach wenigen Metern wieder an. Hier stellte der Fahrer fest, dass eine Person unter dem Sattelzug lag.

Hierbei handelte es sich um einen 87-jährigen aus Lauenburg. Es wird vermutet, dass der Mann die Fahrbahn zwischen Fußgängerampel und Haltelinie überqueren wollte und dabei von dem Lkw erfasst, aber nicht überrollt wurde. Durch Ersthelfer wurde der Mann unter dem Lkw herausgezogen. Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen kam der Fußgänger in ein Krankenhaus.

Den genauen Unfallhergang müssen nun die Ermittlungen ergeben.

Zeugen gesucht:
Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation Lauenburg unter der Telefonnummer 04153-3071-0

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.