Diese Seite drucken
Mittwoch, 05 Oktober 2016 13:56

Hochachtung des Landes: LMT in Schwarzenbek erhält Ausbildungs-Award der IHK zu Lübeck

Hochachtung des Landes: LMT in Schwarzenbek erhält Ausbildungs-Award der IHK zu Lübeck Foto: hfr

Schwarzenbek (LOZ). Seinen persönlichen Dank und die Anerkennung aller Landtagsabgeordneten sprach Klaus Schlie, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages, Mitarbeitern und Management der LMT Finance & Shared Services GmbH & Co. KG aus. Das Unternehmen hatte zuvor den Ausbildungs-Award der IHK zu Lübeck für seine Verdienste um die Ausbildung auf qualitativ höchstem Niveau erhalten.

„Ihre Leistung verdient Hochachtung. Bei Ihnen treffen zwei Vorzeigebereiche zusammen, die in der ganzen Welt Anerkennung finden: die duale Ausbildung und der Maschinenbau“, sagte Schlie. Die Auszeichnung mit dem Award sei ein Qualitätsmerkmal für den Standort Schleswig-Holstein, ergänzte Schlie und lobte die Initiative der IHK zu Lübeck als herausragend im Land.

IHK-Hauptgeschäftsführer Lars Schöning, der die Auszeichnung gemeinsam mit IHK-Vicepräses Thomas Buhck überreichte, erinnerte an die Zeiten, in denen er gemeinsam mit Klaus Schlie die Unternehmen im Kreis Herzogtum Lauenburg besucht hatte, um für die Ausbildung zu werben. „Das ist erst wenige Jahre her“, so Schöning. Mittlerweile habe sich die Lage komplett verändert. „Die Wirtschaft hat den Wert der dualen Ausbildung längst erkannt und bildet auf hohem Niveau aus. Für die Schulabgänger ist sie der perfekte Einstieg in das Berufsleben“, sagte Schöning vor der Geschäftsleitung, den rund 80 Auszubildenden am Standort Schwarzenbek und den Ausbildungsleitern. Auch Kreispräsident Meinhard Füllner nahm an der Feierstunde teil.

LMT sei ein Leuchtturm in der Ausbildung, betonte Schöning. Das Unternehmen habe den Wert der Einarbeitung eigener Nachwuchsfachkräfte längst erkannt und „Seit fast 100 Jahren sind Sie ein verlässlicher Ausbildungsbetrieb. Die geringe Lösungsquote bei den Verträgen, die durchgängig guten Ergebnisse bei den Abschlussprüfungen, eine zurzeit hundertprozentige Übernahme der Auszubildenden sowie die Möglichkeiten zu Projektarbeit und Auslandsaufenthalten sind vorbildlich“, lobte der Hauptgeschäftsführer. Zudem verbinde LMT das Beste aus zwei Welten: die duale Ausbildung und das duale Studium. „Damit sichern Sie wirksam Ihren Bestand an Fachkräften.“

Die Ausbildung habe seit jeher einen hohen Stellwert bei LMT, sagte der Bereichsleiter Personal, Sascha Kus. Allein am Standort Schwarzenbek liege die Ausbildungsquote mit 83 Lehrlingen und Studenten bei knapp zehn Prozent. „Hinter dem Erfolg stehen unser permanenter Wille zur Veränderung, ein gutes Miteinander, eine hohe Kollegialität sowie der wertschätzende Umgang untereinander. Daher sind unsere Auszubildenden stets mit Freude an der Arbeit“, so Kus. Als sichtbares Zeichen für die besondere Ausbildungsleistung haben Schöning und Buhck dem Unternehmen eine Urkunde, einen Glaskörper und eine Plakette überreicht, die an der Eingangstür für das vorbildliche Engagement wirbt.

Letzte Änderung am Mittwoch, 05 Oktober 2016 14:04