Sonntag, 06 Mai 2012 15:33

Arbeitsteilung bei der Wirtschaftsförderung

„Triumvirat" übernimmt die Aufgaben

Frank Ruppert

Beschluss des Bürgermeisters Frank Ruppert: Ein Dreier Team übernimmt die Aufgaben. Foto: T. Bartel

Schwarzenbek (tba). Als Andreas Thiede nach Lauenburg ging, um dort Bürgermeister zu werden, hinterließ der Wirtschaftsförderer eine große Lücke, zumal die Stelle aus finanziellen Gründen nicht neu besetzt wurde.

Bauamtsleiter Ralf Hinzmann sprang hier als Geschäftsführer ein, benötigt jetzt aber dringend Entlastung, um seine Aufgaben erfüllen zu können.

In Absprache mit dem Hauptausschussvorsitzenden Hans-Joachim Delfs hat Bürgermeister Frank Ruppert nunmehr beschlossen, hier ein Team aus den eigenen Reihen ein zu setzen. Die Aufgaben der Wirtschaftsförderung teilen sich ab sofort Hans-Jürgen Stribrny und Tanja Ghulam und werden somit Hinzmann, der weiterhin Geschäftsführer bleibt, unterstützen.

„Ralf Hinzmann ist für uns von großer Wichtigkeit, da er sich bestens im China-Geschäft auskennt“, sagt der Bürgermeister, „Hans-Jürgen Stribrny war zwei Jahre bei der Wirtschaftsförderung in Bad Segeberg tätig und wird sich in Schwarzenbek um die Wirtschaftliche Vereinigung und den Einzelhandel kümmern. Tanja Ghulam kenne sich bestens im sogenannten ‚Social Media‘ aus.“

Ruppert und Delfs sind sich sicher, dass dieses Dreier-Team in puncto Wirtschaft die Stadt weiter bringen wird. „Dies wird keine Einbahnstraße“, so Hans-Joachim Delfs, und da wir so die Stelle des Wirtschaftsförderers nicht wieder neu besetzen müssen, sparen wir pro Jahr auch noch circa 80.000 Euro ein.“

Letzte Änderung am Sonntag, 13 Mai 2012 13:15

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.