Der TSV Schwarzenbek sucht Verstärkung für die Gruppen "Sporty-Kids" und "Futsal"

Kinder S. Hofschlaeger pixelio.de

Spielen steht beim TSV im Vordergrund. Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de


Schwarzenbek (tba). Sporty-Kids ist ein Angebot für alle Kinder ab fünf Jahren, die alles einmal ausprobieren möchten. Montags von 15.00 bis 16.00 Uhr in der Buschkoppel I wird Sport in aller Vielfalt betrieben: Laufen, Springen, Klettern und Turnen, Bewegungs- und Ballspiele und vieles mehr stehen auf dem Programm.

In diesem Jahr kommen noch mehr Aussteller an die Buschkoppel

wre wvs messe ankuendigung 2012

Jens Rahn (Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg) und Tania Ghulam (Wirtschaftsförderung Schwarzenbek) freuen sich mit dem WVS-Team, bestehend aus Uwe Krützmann, Andrea Reinhold, Frank Eggers und Andreas Riechert (v.l.) auf eine interessante Messe am 13. und 14. Oktober an der Buschkoppel. Foto: W. Reichenbächer


Schwarzenbek (wre). Bereits zum 17. Mal findet in Schwarzenbek die Wirtschaftsmesse statt. Die Organisatoren der Wirtschaftlichen Vereinigung Schwarzenbek (WVS) haben sich nach 2010 zum zweiten mal für den Standort an der Buschkoppel entschieden. „Das Gelände und die Sporthalle bieten ideale Möglichkeiten für die Aussteller und das Rahmenprogramm“, sagt die erste WVS-Vorsitzende Andrea Reinhold. Auf die Besucher wartet am 13. und 14. Oktober wieder ein breites Angebot an Ausstellern aus der Region, und ein unterhaltsames Programm.

Azubi Strube

Der 1. Stadtrat Egon Siepert (li) und der büroleitende Beamte Björn Warmer zeigen Vanessa Strube ihren neuen Arbeitsplatz. Foto: T. Bartel

 

Schwarzenbek (tba). Vanessa Strube (16) begann jetzt ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Schwarzenbeker Rathaus.

Neue Angebote des TSV für die Herbstsaison

Tischtennis Siegfried Fries pixelio.de

Tischtennis für Kids ist eines der neuen Angebote des TSV. Foto: Siegfried Fries / pixelio.de


Schwarzenbek (tba). Der TSV bietet im Herbst neben Bekanntem viel Neues für Kinder und Erwachsene an.

synode2

Die Wahl in die Landessynode fand in Mölln statt. Foto: hfr

 

Herzogtum Lauenburg (LOZ/tba). Die Zahl der Bewerber übertraf alle Erwartungen: „Ich freue mich sehr, dass sich 32 Kandidaten auf den neun Plätzen für die Nordkirche engagieren wollen. Dass das Interesse an der neuen Landeskirche so groß ist, ist ein Grund zur Freude“, sagte Pröpstin Frauke Eiben zu Beginn der 10. Tagung der Kirchenkreissynode des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg im Polleyn-Zentrum Mölln.

Seite 168 von 185

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.