Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Alte Zeiten brechen wieder an dank der meist doppelten Impfungen der Senioren in Geesthacht. In der Folge konnte auch der AWO Treff, Keil 11, alle bisher ruhenden Aktivitäten wieder aufnehmen: Skatspielen, Telebowling, Bingo u.a. Und auch das monatliche Brunchen wird folgen.

Zur Unterstützung benötigt das jetzige Helferinnen-Team weitere aktive Frauen, die hin und wieder die Gastgeber-Rolle im AWO Treff übernehmen mögen und die spielfreudigen Gäste mit Kaffee und Kuchen, Kaltgetränken oder Keksen versorgen. Eine kleine Helfer-Vergütung pro Veranstaltung oder Nachmittag soll den Aufwand etwas attraktiver machen. Die Freude an der netten Zusammenarbeit im Team ist aber oft der wertvollste Faktor bei dieser unterstützenden Tätigkeit.
Schnuppertage erleichtern den Einstieg. Interessierte melden sich unter 04152 / 793 61 oder direkt nachmittags im AWO Treff Keil 11. Weitere Informationen zur AWO Geesthacht unter www.awo-geesthacht.de.