Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Anja Nowatzky, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Geesthacht, bietet in Kooperation mit der Volkshochschule Geesthacht am ersten Septemberwochenende einen Malworkshop für Frauen an. Unter Anleitung einer erfahrenen Kunstlehrerin und im Beisein der kunstbegeisterten Anja Nowatzky können Teilnehmende ihre Kreativität entfalten.

Lesezeit: 4 Minuten

Geesthacht (LOZ). Mehr als 40 Veranstaltungen an mehr als 20 Orten: Am Sonnabend, 11. September, wird Geesthacht zur Bühne für Musizierende, Schauspielende und weitere Kreative. Denn an diesem Tag lädt die Stadt zur inzwischen dritten Auflage der Kulturnacht ein. Wie schon bei der Premiere 2018 ist der Besuch aller Veranstaltungen wieder kostenfrei. Ein Unterschied zu den vorangegangenen Kulturnächten: Die Stadt hat dieses Jahr bewusst Geesthachterinnen und Geesthachter zur Mitgestaltung des Programms aufgerufen – zum Programm der „Kulturnacht reloaded – Wir machen auch den Tag zur Nacht“.

Lesezeit: 4 Minuten

Geesthacht (LOZ). Restaurantbesuche und Reisen sind wieder möglich, Kultureinrichtungen sind geöffnet und in der Fußgängerzone gilt keine Maskenpflicht – aufgrund niedriger Infektionszahlen sind in Schleswig-Holstein in den vergangenen Wochen viele Corona-Maßnahmen gelockert worden, und auch in Geesthacht ist Schritt für Schritt wieder etwas mehr Normalität eingekehrt. Der Blick auf die Zahl der Neuerkrankungen im Kreisgebiet macht jedoch deutlich: Die Pandemie ist auch in unserer Region noch nicht vorbei.

Lesezeit: 3 Minuten

Geesthacht (LOZ). Einen weiteren Schritt zur fahrradfreundlichen Stadt geht Geesthacht am ZOB: Denn dort stehen zwölf kobaltblaue Boxen für Fahrräder zur Verfügung. Radfahrende können die einzeln abschließbaren Fahrradboxen der Stadt Geesthacht mieten – tageweise, pro Woche, pro Monat oder auch für ein Jahr. Die Buchung läuft über ein Internetportal.

Nina Scheer im Austausch mit Vertreterinnen der AWO Migrationsberatungsstelle in Geesthacht

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Zum wiederholten Mal traf sich Dr. Nina Scheer als örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete mit Vertreterinnen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in der Migrationsberatungsstelle am IntegrationsCenter Geesthacht. Im Austausch mit Lisa Peters und Céline Rabe informierte sich Scheer über die vor Ort geleistete Integrationsarbeit. Ein Augenmerk lag hierbei auch auf den gestiegenen Zahlen an Hilfe entgegennehmenden Frauen, was auch Rückschlüsse auf deren erfolgreiche Eingliederung zulässt.

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Endlich kann das kommunalpolitische Frauennetzwerk KopF wieder einen Life-Workshop anbieten – falls nichts dazwischenkommt. Der Workshop „Wie tickt die Presse“ am Sonnabend, 14. August, von 10 bis14 Uhr im Geesthachter Ratssaal, Markt 15, führt ein in die organisatorischen und technischen Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit.

Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Am 16. August startet die Volkshochschule Geesthacht wieder zwei Kurse zum nachträglichen Schulabschlusserwerb. Die Teilnehmenden werden hierbei auf die Prüfung zum nachträglichen Erwerb des ersten allgemeinbildenden Schulabschlusses (ESA) bzw. mittleren Schulabschlusses (MSA) im Sommer 2022 vorbereitet.

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). "Auch wenn gerade für den Bürgermeisterwahlkampf fast jede Laterne genutzt wird, haben wir im Bereich der Schulen noch einige freie Flächen gefunden", berichtet Bastian Numrich, stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Bildung & Sport, „uns als CDU liegt das Thema sehr am Herzen.“

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.