Positiver Nebeneffekt: FFP2-Masken können Pollen zurückhalten

Lesezeit: 3 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Das milde Wetter lässt die Pollen im Kreis Herzogtum Lauenburg früher als sonst fliegen. Vor allem Hasel und Erle sind unterwegs. Für Allergiker brechen damit harte Zeiten an: Die Nase kribbelt und läuft, juckende Augen bis hin zu Atembeschwerden. „Diese Symptome einer Pollenallergie sollten aber nicht mit einer Corona-Infektion verwechselt werden“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Reinhard Wunsch.

AOK nimmt ab sofort Anträge entgegen

Lesezeit: 2 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Seit Jahresbeginn haben gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen im Kreis Herzogtum Lauenburg wieder die Möglichkeit, neue Fördermittel bei der AOK NordWest für spezielle Selbsthilfeprojekte zu beantragen. Eine offizielle Abgabefrist für die Anträge gibt es nicht. Die Mittel sind aber begrenzt.

Weitere Entzerrung des Anmeldeverfahrens für Ü80-Jährige aufgrund hohen Telefonaufkommens: Termine sind sicher

Lesezeit: 7 Minuten

Kiel (LOZ). In Schleswig-Holstein wurden bis einschließlich 25. Februar rund 86.700 Personen vollständig gegen das Coronavirus geimpft, erhielten also Erst- und Zweitimpfung. Das entspricht einer Impfquote von 3 Prozent, der Bundesdurchschnitt beträgt 2,4 Prozent. Eine Erstimpfung erhielten bislang rund 134.600 Personen (Impfquote 4,6 %, Bundesdurchschnitt 4,5 %). Die Anzahl der Dosen, die insgesamt verimpft wurden, beträgt rund 221.000. (Übersicht: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Daten/Impfquoten-Tab.html)

Mehr als zwei Drittel der Pflegebedürftigen werden zu Hause gepflegt

Lesezeit: 2 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Im Kreis Herzogtum Lauenburg erhalten immer mehr Menschen Leistungen aus der Pflegeversicherung. Im Jahr 2019 lag die Anzahl der Leistungsempfängerinnen und Leistungsempfänger bei 9.402. Das waren rund 17,9 Prozent mehr als zwei Jahre zuvor mit 7.974. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Statistikamtes Nord.

AOK zahlte 2019 rund 2,2 Millionen Euro für Zahnersatz

Lesezeit: 2 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Im Kreis Herzogtum Lauenburg erhielten im Jahr 2019 25,4 Prozent mehr Frauen als Männer Zahnersatz. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der AOK NordWest hervor. Für Kronen, Brücken oder Prothesen zahlte allein die AOK NordWest für ihre Versicherten im Kreis Herzogtum Lauenburg rund 2,2 Millionen Euro. Insgesamt erhielten 4.079 AOK-Versicherte Zahnersatzleistungen, davon 2.269 Frauen. Für ihren gesetzlichen Eigenanteil zahlten die AOK-Versicherten in 2019 insgesamt rund 1,8 Millionen Euro.

Lesezeit: 2 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Die Kontaktbeschränkungen, Abstands- und Hygieneregeln während der Corona-Pandemie haben einen positiven Nebeneffekt: Im Kreis Herzogtum Lauenburg sind im Jahr 2020 viele Infektionskrankheiten deutlich zurückgegangen. Dazu gehören auch die nach dem Infektionsschutzgesetz gemeldeten Keuchhustenfälle.

Lesezeit: 1 Minute

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Die Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln während der Corona-Pandemie haben einen positiven Nebeneffekt: Im Kreis Herzogtum Lauenburg gibt es weniger Übertragungen mit Kopfläusen.

Lesezeit: 2n Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Krebs ist bei Männern und Frauen nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen die häufigste Todesursache. So machten bösartige Neubildungen von Krebs nach den derzeit aktuellsten Zahlen im Jahr 2018 mit fast 9.000 Verstorbenen im nördlichsten Bundesland rund ein Viertel aller Todesfälle aus.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.